Erfahrungen mit Reiki, Austausch beim Reiki-Brunch

 

Immer öfter fragen mich Kunden, wie Reiki andere erleben. 

 

Hierzu ein paar O-Töne meiner Klienten.

 


 

Erfahrungen meiner Klienten

 

" Ich habe mich so gut entspannt, dass ich ganz überrascht war - als die Stunde vorbei war. Danach habe ich mich sehr erleichtert gefühlt, so als ob mir ein schwerer Rucksack genommen wurde, den ich mit mir rumgetragen habe. Als ich heimkam, hat mein Mann  mich gefragt was denn mit mir los sei - offensichtlich war ich schon lange nicht mehr so beschwingt nach Hause gekommen. " - Pädagogin, 42 Jahre

 

" Für mich ist es schwierig vorstellbar mit der Reiki-Energie, aber ich bin schon neugierig. Nach drei Behandlungen muss ich sagen, es fühlt sich jedes Mal etwas anders an. Ich kann es nicht begreifen, aber ich muss sagen - es tut mir gut, ich kann sehr gut entspannen und es macht schon etwas mit einem - mit einer klaren Beschreibung tue ich mir allerdings schwer."   - Handwerker, 52 Jahre

 

" Oh ja, ich habe bei der Reiki-Sitzung viele schöne Erinnerungen gesehen, wie ein guter Traum und dann bin ich glaube ich eingeschlafen. Auf alle Fälle war ich danach so aufgedreht, als wäre ich frisch verliebt. Es hat mir sehr gut getan." - Verkäufer, 28 Jahre

 

" Am Anfang hat mein Kopf sehr gepocht und wurde richtig heiß, mir sind 1000 Gedanken durch den Kopf geschwirrt. Dann wurde es almählich besser. Irgendwann habe ich mich daran errinnert, wie ich zu Studienzeiten skaten war - dazu habe ich jetzt als Mutter gar keine Zeit mehr. Die Zweite Hälfte der Behandlung habe ich verschlafen. Es war angenehm beruhigend. Ein paar Wochen nach der Behandlung habe ich mich nach einer Gruppe umgesehen, die sich zum skaten trifft und genieße jetzt ab und zu eine Auszeit. Erst war es mir gar nicht bewußt, aber vielleicht habe ich das auch getan, weil Reiki mich darauf gebracht hat."  - Mutter, 33 Jahre

 

Erfahrungen meiner Klienten

 

" Ich habe mich so gut entspannt, dass ich ganz überrascht war - als die Stunde vorbei war. Danach habe ich mich sehr erleichtert gefühlt, so als ob mir ein schwerer Rucksack genommen wurde, den ich mit mir rumgetragen habe. Als ich heimkam, hat mein Mann  mich gefragt was denn mit mir los sei - offensichtlich war ich schon lange nicht mehr so beschwingt nach Hause gekommen. " - Pädagogin, 42 Jahre

 

" Für mich ist es schwierig vorstellbar mit der Reiki-Energie, aber ich bin schon neugierig. Nach drei Behandlungen muss ich sagen, es fühlt sich jedes Mal etwas anders an. Ich kann es nicht begreifen, aber ich muss sagen - es tut mir gut, ich kann sehr gut entspannen und es macht schon etwas mit einem - mit einer klaren Beschreibung tue ich mir allerdings schwer."   - Handwerker, 52 Jahre

 

" Oh ja, ich habe bei der Reiki-Sitzung viele schöne Erinnerungen gesehen, wie ein guter Traum und dann bin ich glaube ich eingeschlafen. Auf alle Fälle war ich danach so aufgedreht, als wäre ich frisch verliebt. Es hat mir sehr gut getan." - Verkäufer, 28 Jahre

 

" Am Anfang hat mein Kopf sehr gepocht und wurde richtig heiß, mir sind 1000 Gedanken durch den Kopf geschwirrt. Dann wurde es almählich besser. Irgendwann habe ich mich daran errinnert, wie ich zu Studienzeiten skaten war - dazu habe ich jetzt als Mutter gar keine Zeit mehr. Die Zweite Hälfte der Behandlung habe ich verschlafen. Es war angenehm beruhigend. Ein paar Wochen nach der Behandlung habe ich mich nach einer Gruppe umgesehen, die sich zum skaten trifft und genieße jetzt ab und zu eine Auszeit. Erst war es mir gar nicht bewußt, aber vielleicht habe ich das auch getan, weil Reiki mich darauf gebracht hat."  - Mutter, 33 Jahre